top of page

Stepping off the Map

Wird gerade übersetzt - Arbeitstitel:  Arglos im Kalten Krieg

“Stepping Off the Map” erzählt eine so gut wie unbekannte Geschichte aus dem Kalten Krieg. Vier Jahre nach dem Bau der Berliner Mauer konnte eine Gruppe junger Leute aus Großbritannien, hinter den Eisernen Vorhang kommen, um beim Wiederaufbau eines 1945 zerstörten Krankenhauses in Dresden zu helfen. Es war das Projekt eines Mannes mit einer visionären Vorstellung, des Dom-propsts  der Kathedrale von Coventry.
In diesem Bericht über eine einzigartige Begebenheit im Kalten Krieg erinnern sich einige der damals Beteiligten an ihre Erlebnisse und legen dar, wie sie, ohne es zu wissen, Teil eines geheimen politischen Manövers wurden mit dem Ziel, den Frieden in Europa zu erhalten.

 




 

bottom of page